Tatkraft gesucht

Sie sind nicht bereit hinzunehmen, dass die Lebenssituation von Kurdinnen und Kurden in der Türkei, Syrien und dem Iran allein in der Macht von Despoten und ihren Handlangern liegt und würden gerne selbst aktiv werden?

Sie möchten nicht weiterhin tatenlos zuzusehen, wenn kurdische Familien unter struktureller Armut leiden, rassistisch angriffen und ihre politischen Repräsentanten kriminalisiert werden und möchten sich daran beteiligen, Hoffnung in ihr Leben zu bringen, Solidarität und Mitmenschlichkeit zu praktizieren?

Sie interessieren sich für den gesellschaftlichen Wandel in Nordsyrien/Rojava durch den Aufbau basisdemokratischer Institutionen und Strukturen und die maßgebliche Rolle von Frauen dabei? Dann sind Sie bei uns herzlich willkommen.

Ihr freiwilliges Engagement käme besonders der Entwicklung und Umsetzung von Projekten, dem damit verbundenen Schriftverkehr und der Vernetzung mit regionalen und überregionalen zivilgesellschaftlichen Akteuren zu Gute. Kontaktieren Sie uns gerne.