Önder Asan, Sunay Elmas, Mustafa Özgür Gültekin, Hüseyin Kötüce, Ayhan Oran, Mesut Geçer, Turgut Çapan, Cengiz Usta, Mustafa Özben, Fatih Kılıç, Durmuş Ali Çetin, Cemil Koçak, Murat Okumuş.

Hayri Demir berichtet in der taz gazette über staatliche Entführungen und Ermordung angeblicher oder tatsächlicher politischer Gegner der AKP in Ankara. https://gazete.taz.de/tr/article/?article=!5427357 https://gazete.taz.de/article/?article=!5426431

AUFRUF ZUR TEILNAHME AN DER DEMONSTRATION GEGEN DAS TREFFEN DER G20 REGIERUNGSCHEFS UND INSBESONDERE GEGEN DEN STAATSPRÄSIDENTEN DER TÜRKEI AM 08. JULI IN HAMBURG

Seit 1923 unterdrückt und terrorisiert der türkische Staat seine Bevölkerung und Kurd*innen, die für ihre Rechte eintreten mit den widerwärtigsten politischen, juristischen, polizeilichen und paramilitärischen Mitteln. Westliche Demokratien ergriffen in weiterlesen…

„We do not want anyone to die“

Am heutigen Muttertag wurde eine Demonstration der Friedensmütter in Amed verhindert, bei der sie für das Schweigen der Waffen und Verhandlungen mit der PKK eintreten wollten: https://anfenglish.com/women/peace-mothers-prevented-from-marching-to-the-akp-hq-in-amed-20012 https://anfturkce.net/kurdistan/amed-de-baris-anneleri-akp-il-binasina-yueruedue-90563