Transparenz

Wir teilen die Offenheitsansprüche  der „Initiative Transparente Zivilgesellschaft“ und verpflichten uns, die folgenden zehn Informationen bald hier vollständig zur Verfügung zu stellen und aktuell zu halten. Wir arbeiten dran….

  1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr 

*Die Initiative hat den Namen „Initiative für Frieden und Hoffnung in Kurdistan e. V.“ Ihre Postanschrift lautet c/o IBZ Friedenshaus, Teutoburger Straße 106, 33604 Bielefeld, sie wurde seit Anfang 2016 aufgebaut und im Dezember 2016 als Verein gegründet. 

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Organisationszielen

*Ziel des Vereins ist die Verbesserung der Lebenssituation von Kurdinnen und Kurden in der Türkei, der Nordostsyrischen Föderation, Afrin und dem NordIrak durch die Mitwirkung an oder Entwicklung von Projekten vor Ort. Unsere Satzung finden Sie hier: Satzung

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

*Die Initiative ist als gemeinnütziger Verein anerkannt und steuerbegünstigt.

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

*Rechtlich ist die Initiative ein eingetragener Verein mit den Organen Mitgliedschaft, Mitgliederversammlung, Vorstand etc. Entscheidungsträger ist  keine einzelne Person, Beschlüsse werden gemeinschaftlich getroffen. 

5. Tätigkeitsberichte

*Tätigkeitsberichte in tabellarischer Form finden Sie hier: Tätigkeitsbericht2017  Tätigkeitsbericht2018

6. Personalstruktur

*Unsere Initiative arbeitet ausschließlich ehrenamtlich, verfügt somit über kein „Personal“.

7./ 8. Angaben zur Mittelherkunft und zur Mittelverwendung

*Die finanziellen Mittel der Initiative stammen aus Mitgliederbeiträgen.  Spenden für Hilfsprojekte werden zu 100% weitergeleitet.   

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

* Wir sind gesellschaftsrechtlich und auch sonst ungebunden.

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

*