Fünf Tote und weitere Verletzte bei türkischem Drohnenangriff auf junge Erwachsene in Kobanê

Vom türkischen Präsidenten und seinen islamistischen Anhängern werden sie als Terroristen verleumdet, weil sie sich für die Selbstverwaltung der Gesellschaft, direkte Demokratie, Menschen- und Frauenrechte, Religionsfreiheit und Ökologie einsetzen und ermordet.

Der Terrordrohne fielen am 25. Dezember bisher fünf Aktivist:innen zum Opfer. Statt den Luftraum über NordOstSyrien zu sperren, billigen die Regierungen der USA und der Russischen Föderation offenkundig die Verbrechen der Türkei, während Europa schweigt.