„Was in Sûr stattgefunden hat, war ein Krieg“

Über die dramatischen Ereignisse in der durch die Unesco als Weltkulturerbe anerkannten Altstadt von Diyarbakir im Winter 2015/2016 berichtet die HDP Abgeordnete Remziye Tosun : „Der (türkische) Staat hat ein Verbrechen an der Menschheit begangen, und dieses Verbrechen geschah vor den Augen der Weltöffentlichkeit.“ Weiterlesen unter https://anfdeutsch.com/kurdistan/sur-wurde-zerstoert-weil-sich-der-widerstand-nicht-brechen-liess-8105