Aus aktuellem Anlass

Die Pressemitteilung des Bündnis gegen Rechts zum polizeilichen Sperrriegel in der Bielefelder Innenstadt:  

„Das Bielefelder Bündnis gegen Rechts bedankt sich bei allen Bielefelder*innen, die den Aufrufen zu unseren Kundgebungen und Demonstrationen gefolgt sind. Rund 10.000 Menschen haben erneut ein klares und eindurcksvolles Zeichen für unsere bunte und vielfältige Stadt und gegen Antisemitismus, Holocaustleugnung sowie jede Form von Menschenfeindlichkeit gesetzt. (…) 

Wir üben jedoch entschiedene Kritik an Taktik und Strategie der Polizei. Bereits im Vorfeld hat sie ein Bedrohungsszenarium aufgebaut, um die Zivilgesellschaft einzuschüchtern und sie von einer Teilnahme an unseren Aktivitäten abzuhalten. Es wurde versucht legitimen Protest gegen Nazis zu kriminalisieren. (…) https://bielefeldstelltsichquer.wordpress.com