Der völkerrechtswidrige Krieg gegen Afrin

Nach der erfolgten Gleichschaltung der Medien, der Abschaffung der Judikative, der Zerschlagung der Opposition und der Selbsternennung zum „Reis“, dem Oberhaupt der Türken, zückt Erdogan nun die nationalistische Karte und koppelt diese an den politischen Islam der Muslimbrüder: https://www.heise.de/tp/features/Der-tuerkische-Nationalismus-in-neuer-Bluete-3972587.html