[Hochschulkonferenz] „Ich fordere die Türkei auf, die weltweit gültigen akademischen Freiheiten wieder herzustellen.“

Nach der Verhaftung von über weiteren 100 Akademikern äußert sich der Präsident der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Prof. Dr. Horst Hippler, am 17.11 in Berlin:

„Die deutschen Hochschulen verurteilen in schärfster Form die unerträglichen Eingriffe in die Freiheit von Wissenschaft, Forschung und Lehre durch den türkischen Staat. (…)“

https://www.hrk.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/meldung/hrk-praesident-zur-situation-in-der-tuerkei-unertraegliche-eingriffe-in-die-akademischen-freiheiten-40/