Aktionswoche zum internationalen Welt-Kobanê-Tag vom 1.-5. November 2016

pfad.inddAusführliche Infos unter: https://hamburg4kurdistan.blackblogs.org/

*01.11.2016 um 18 Uhr*
*Kundgebung*vor dem türkischen Generalkonsulat
Gegen die türkische Kriegspolitik in Rojava und Nord-Kurdistan |Bakur|
Tesdorpfstrasse 18, 20148 Hamburg (Dammtor)

*02.11.2016 um 19 Uhr*
*Informations- und Diskussionsveranstaltung*
Der kurdische Kampf um Selbstbestimmung mit *Yavuz Fersoglu* (Bundesvorstandsmitglied von NAV-DEM)
Kulturwerkstatt Harburg Kanalplatz 6, 21079 Hamburg

*04.11.2016 um 18.30 Uhr*
Perspektiven der kurdischen Bewegung mit:
*Salih Muslim*, Co-Vorsitzender der PYD
*Faysal Sarıyıldız*, Abgeordneter der HDP und Zeitzeuge der Massaker des türkischen Regimes in Cizîr (Cizre)
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg und NAV-DEM
Universität Hamburg, Hörsaal A/ESA 1, Edmund-Siemers-Allee 1, 20146 Hamburg

*05.11.2016 um 14 Uhr*
Demonstration: Es lebe Rojava! Die Alternative lebt!
Auftakt: Gänsemarkt/Hamburg

*05.11.2016 um 20.30 Uhr*
Kobanê Solidaritätskonzert mit:
*SERHADO | hiphopa kurdî |*
*SPEZIAL-K | PUNKRAP |*
*CELOVIZ |hiphopa kurdî |*
*KOMA RENGÊ NÛ | Folklore/Jazz |
Einlass 19:30 Uhr Beginn 20:30Uhr
Eintritt: 5,-
Wo: *Rote Flora* Achidi-John-Platz 1 Schulterblatt 71 20357 Hamburg